Olga Litzinger – Pflegedienst Kehl

olga-litzinger

Olga Litzinger kommt gebürtig aus Russland und arbeitet bei der Sozialstation Kehl. Ihre Muttersprache erwies sich in ihrer täglichen Arbeit schon des Öfteren als nützlich. Beim mobilen Pflegedienst des DRK betreut man nämlich unter anderem auch ausschließlich russisch sprechende Pflegebedürftige.

Die Arbeit bei der Sozialstation umfasst nicht nur pflegerische Tätigkeiten. Als ausgebildete Krankenschwester kümmert sich Olga Litzinger auch um die medizinischen Belange ihrer Patienten, verabreicht Medikamente oder setzt Spritzen. Beim mobilen Pflegedienst des Deutschen Roten Kreuzes bemüht man sich darum, dem einzelnen ausreichend Zeit zu widmen.

Natürlich sollten die Pflegeleistungen dennoch in einer gewissen Zeitspanne erbracht werden. Zeit frisst auch der bürokratische Aufwand. Vor allem die erforderlichen Nachweise für die Krankenkassen hätten zugenommen, meint Olga Litzinger.

Die Krankenschwester übt ihren Beruf gerne aus, obwohl der Dienst am Patienten mitunter herausfordernd oder auch belastend sein kann. Nicht selten berichten die zu betreuenden Menschen von schwierigen Lebenssituationen und emotionalen Problemen. Zuhören, Verständnis zeigen und hin und wieder mit einem Ratschlag zur Seite stehen – das ist das einzige, was man in einem solchen Fall tun kann.

>> zum mp3-Download

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 01. Mai 2013 um 00:01 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Mobiler Sozialer Dienst abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Klasse, dass Sie Olga Litzinger hier porträtiert haben. Das zeigt wieder sehr anschaulich, was das besondere am Pflegeberuf ist. Hut ab!

    Comment: Pflegedienst-Verzeichnis – 02. September 2014 @ 16:49

Leave a comment

*

Kategorien

Neueste Beiträge

Schlagwörter



© Sebastian Hautli