Elisabeth Baumstark-Biehl – Schwangerschaftskonfliktberatung

elisabeth-baumstark-biehl-donum-vitae

Donum Vitae – das Geschenk des Lebens. So nennt sich ein von katholischen Christen gegründeter Verein, der schwangeren Frauen eine Anlaufstelle bietet. Denn nicht jede Frau vermag es, ihre Schwangerschaft in einem positiven Licht zu sehen. Nicht selten sind Schwangerschaften mit massiven inneren Konflikten verbunden.

Genau hier setzt die Schwangerschaftskonfliktberatung Donum Vitae an. Seit zehn Jahren berät Elisabeth Baumstark-Biehl in ihrer Funktion als Sozialarbeiterin für Donum Vitae Freiburg schwangere Frauen, werdende Väter und Paare zu Fragen der Schwangerschaft, Geburt und Partnerschaft.

Nicht jede Schwangerschaft wird als Glücksmoment empfunden, denn familiäre und partnerschaftliche Gründe oder prekäre finanzielle Situationen können für die im Mittelpunkt der Entscheidung stehenden Frauen sehr belastend sein. Auch die Ausbildungssituation ist unter Umständen ein Grund, einen Schwangerschaftsabbruch in Erwägung zu ziehen. Nicht selten jedoch finden auch junge Mütter, die sich noch in ihrer Schulausbildung befinden, einen Weg zum Kind, betont die 53jährige Sozialarbeiterin. Umso wichtiger ist es, werdenden Müttern Angebote für ihre Zukunft aufzuzeigen.

Die Beratung der Vereinsniederlassung in Freiburg bezieht sich deshalb nicht nur auf die Schwangerschaft an sich, sondern bietet handfeste Hilfe bei Finanzierungsmodellen und staatlichen Angeboten.

Obgleich dem Verein ein christliches und damit bejahendes Menschenbild zugrunde liegt, folgt die Beratung der Maxime der Entscheidungsoffenheit: Die Schwangere wird in ihrer Entscheidungsfindung unterstützt und in ihrer Entscheidung respektiert – auch wenn diese gegen das Kind ausfällt. So fühlen sich die Frauen in ihrer jeweiligen und individuellen Situation ernst genommen. Donum Vitae stellt für viele Betroffene eine wertvolle und unentgeltliche Hilfe dar.

Weitere Infos: www.donum-vitae-freiburg.de

>> zum mp3-Download

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 01. Mai 2012 um 00:01 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Schwangerschaftskonfliktberatung abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment

*

Kategorien

Neueste Beiträge

Schlagwörter



© Sebastian Hautli